Aktuelles...

...und Interessantes aus der Geschäftswelt.

Ein Fünftel aller Schweizer sind Geschenkemuffel

Weihnachten nähert sich in grossen Schritten und mit dem Fest des Lichtes und der Liebe gehen zumeist auch Geschenke einher. Die jährliche Jagd nach den Geschenken kann jedoch merklich in Stress ausarten und rund ein Fünftel aller Schweizer haben nicht den Willen, sich diesem Stress auszusetzen. Besonders bemerkenswert hierbei ist, dass die Geschenkemuffel vor allen Dingen unter den jüngeren und älteren Generationen zu finden sind.

Knapp 22 Prozent aller Schweizer Bürgerinnen und Bürger planen gar keine Geschenke für ihre Freunde und Verwandten. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage, die von Comparis veröffentlicht wurde. Der Grund hierfür ist jedoch nicht etwa Geiz sondern vielmehr der Umstand, dass die besagten 22 Prozent mit dem weihnachtlichen Gedanken gar nichts anfangen können.

Bemerkenswert ist auch der Umstand, dass es unter den sogenannten Geringverdienern erheblich mehr Geschenkemuffel gibt als unter den Besserverdienenden. Der grosse Mehrheitsanteil aller Schweizer mit 74 Prozent ist jedoch derzeitig voll auf Geschenkejagd. Die jüngere Generation dominiert in diesem Bereich mit rund 82 Prozent während hingegen die Generation 50+ auf immerhin noch 61 Prozent kommt.

Ein kultureller Unterschied existiert auch noch. In der Deutschschweiz möchten rund 71 Prozent aller Bürger Weihnachtsgeschenke kaufen. In der Romandie ist dieser Wert mit 81 Prozent merklich höher.

Interaktives Programm

Kontakt

Bau-Stein Treuhand GmbH

Talstrasse 20
8001 Zürich

044 500 21 31

 info@bau-stein-treuhand.ch