Aktuelles...

...und Interessantes aus der Geschäftswelt.

Online Händler Otto startet vorerst nicht auf dem Schweizer Markt

Der Versandhandel Otto mit Firmensitz in der Freien und Hansestadt Hamburg ist in Deutschland bereits ein wahrer Marktgigant. Ursprünglich wollte Otto seine Markttätigkeit auch schon längst auf den Schweizer Raum ausweiten, doch gibt es in der Schweiz ja den Discounter namens Otto´s. Eben jener Discounter steht den Plänen von Otto im Weg.

Es kam im Grunde genommen nicht überraschend. Ein Streit zwischen Otto und Otto´s landete vor Gericht und wurde dort auch entsprechend beschieden. Das Ergebnis dieses Bescheids ist, dass Otto seine Schweiz-Pläne frühestens im Jahr 2020 umsetzen kann. Der Versandhandel selbst geht jedoch eher davon aus, dass die Tätigkeit auf dem Schweizer Markt erst im Jahr 2021 gestartet werden kann.

Diese Pläne sollen dann mit dem Tochterunternehmen Unito umgesetzt werden, welche die Geschäftstätigkeiten für Otto ohnehin schon in der Schweiz und Österreich abwickelt. Ursprünglich war geplant, dass Otto seine Tätigkeit in der Schweiz schon im Sommer 2019 aufnehmen wird. Der Discounter Otto´s hat dies jedoch verhindert. Der Hintergrund des Streits war, dass Otto eine entsprechende Internetpräsenz mit der Schweizer Endung “ch” verwenden wollte. Auch der reine Markenname “Otto” sowie der “Otto-Versand” sollte verwendet werden, was den Schweizern natürlich nicht behagte.

Der deutsche Marktgigant wird sich jetzt erst einmal strategisch für die Schweiz neu aufstellen müssen.

Interaktives Programm

Kontakt

Bau-Stein Treuhand GmbH

Talstrasse 20
8001 Zürich

044 500 21 31

 info@bau-stein-treuhand.ch